Categories
Blog Startseite

Kinder-und jugendfreundliches Penzing

Im Interview für die Bezirksinformation „Wir in Penzing“ (Ausgabe September 2020) nennt Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner die sichere Gestaltung weiterer Schulvorplätze im Bezirk als Ziel, um den Bezirk noch kinder- und jugendfreundlicher zu gestalten.

Außerdem sollen öffentliche Spiel- und Freiräume und auf den Straßen mehr Platz für alle – FußgängerInnen, RadfahrerInnen und AutofahrerInnen – geschaffen werden. Die Bezirksvorsteherin legt dabei auch Wert auf die Meinung von Kindern, Jugendlichen und PensionistInnen.

Dies ist exakt im Sinne unserer Forderungen für die Umgestaltung der Montleartstraße und der Steinbruchstraße im Bereich vor der Schule AHS West. Neben der Wohn- und Lebensqualität für alle kommen unserer Meinung nach die Vorteile für Gesundheit, Integration und Klima. Deshalb sind wir sehr optimistisch, dass diese auf offene Ohren stoßen.

Genaueres über unsere Forderungen findet ihr hier.

Die Initiative Montleart